Milchkrug und Milchglas mit Heumilch g.t.S. auf Holztisch
ARGE Heumilch Österreich

Heumilch g.t.S.

Garantiert traditionelle Spezialität (g.t.S.)
Geschützt seit2016
Heumilch g.t.S. Logo_neu

Heumilch ist die ursprünglichste Form der Milcherzeugung.

Seit Jahrhunderten erfolgt die Fütterung angepasst an den Lauf der Jahreszeiten. Den Sommer verbringen die Kühe auf Weiden und Almen, wo sie frische Luft, klares Wasser und eine Vielzahl an verschiedenen Gräsern und Kräutern genießen. Im Winter werden die Tiere mit Heu gefüttert, als Ergänzung erhalten sie mineralstoffreichen Getreideschrot. Vergorene Futtermittel sind strengstens verboten. Die Heumilchregionen befinden sich vorwiegend in den Alpen, wo Heuwirtschaft seit Jahrhunderten Tradition hat.

Tradition sichert Geschmack

Die traditionelle Fütterung der Tiere wirkt sich positiv auf den Geschmack der Heumilch aus. Denn je höher der Artenreichtum, umso höher sind die Qualität und das Aroma der Milch sowie aller Heumilchprodukte. Heumilch ist kontrolliert gentechnikfrei.

Strenge Kontrolle

Rund 8000 Heumilchbauern und 60 Verarbeiter arbeiten nach dem Heumilch-Regulativ, dessen Einhaltung von unabhängigen, staatlich zertifizierten Stellen laufend kontrolliert wird.

Herstellungsgebiet(e): Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg
Kontrollstelle(n):

Austria Bio Garantie GmbH, Enzersfeld
agroVet GmbH, Enzersfeld
BIOS Österreich, Wartberg
BIKO Tirol, Innsbruck
LACON GmbH, Rohrbach
LKV GmbH, Wien
SGS GmbH, Wien
SLK GesmbH, Wals

Zurück zur Produktübersicht