5 Sorten Tiroler Speck (Schinkenspeck, Karreespeck, Bauchspeck, Schulterspeck und Schopfspeck)
Handl Tyrol

Tiroler Speck g.g.A.

Geschützte geografische Angabe (g.g.A.)
Geschützt seit1997
Logo Tiroler Speckmeister

Seit jeher Inbegriff Tiroler Genusskultur

Nur hier werden alle 5 Sorten (Schinken‐, Karree‐, Bauch‐, Schulter‐ und Schopfspeck) mit viel Erfahrung und vor allem Zeit in traditioneller Handwerkskunst hergestellt. Dabei garantiert die Herstellungsspezifikation die Richtigkeit aller Veredelungsschritte über den gesamten Erzeugungsprozess.

Ausgesuchte Qualität

Fleischteile höchster Güte werden ohne Knochen mit einer besonderen, hauseigenen Würzmischung aus Meersalz, Wacholder, Pfeffer sowie etwas Knoblauch gewürzt und anschließend trocken gepökelt. Danach wird der Tiroler Speck g.g.A. mild über Buchen‐ oder Eschenholz bei ca. 20°C kalt geräuchert – so erhält er seinen typischen Charakter. Anschließend reift er über Monate bei gleichbleibender Temperatur in reiner Tiroler Bergluft.

Einzigartiger Geschmack

Sein Geschmack ist mild‐würzig, getragen von Rauchnoten, vollmundigem Fleischaroma und abgerundet mit einer erkennbaren Salznote.

Herstellungsgebiet(e): TirolHerstellungsgebiete des Tiroler Specks g.g.A., Tiroler Almkäse g.U., Tiroler Bergkäse g.U. und Tiroler Graukäse g.U. in Österreich
Kontrollstelle(n):

Biko Tirol, Innsbruck

Zurück zur Produktübersicht